Suche
KONTAKT

Einleitung

Bei einem Kunden kam es wiederholt zu Ausfällen der an den Wälzkörpern seiner Drahtziehmaschinen montierten Lager. Die Folge waren lange Stillstandszeiten und hohe Wartungskosten. Die Unternehmensleitung war äußerst beunruhigt und suchte dringend nach einer Lösung. NSK wurde gebeten, die Angelegenheit zu untersuchen, und fand heraus, dass es Probleme in Bezug auf Schmierung und Abdichtung gab. Daraufhin wurde eine neue Lager- und Schmiereinheit getestet. Mit dieser Lösung konnte die Lagerleistung erheblich verbessert werden, wodurch die Produktivität deutlich stieg und die Wartungskosten sanken.

Fakten

  • Kontinuierlicher Drahtziehprozess mit hohen Lasten unter widrigen Bedingungen
  • Hohe Ausfallraten der Lager: bis zu 75 Ausfälle pro Monat
  • Übermäßige Stillstandszeiten und hohe Wartungskosten
  • Eine Analyse der Lagerausfälle brachte ein Problem mit der Schmierung zutage
  • NSK schlug die Verwendung eines Lithiumkomplexfetts in Kombination mit einer abgedichteten Zylinderrollenlagereinheit vor; beim Test in der Anwendung zeigte sich, dass auf diese Weise die Produktivität erhöht und der Wartungsaufwand reduziert werden konnte
  • Erhebliche Kosteneinsparungen waren die Folge
  • Drahtziehmaschine
  • Vollrollige Zylinderrollenlagereinheit mit Dichtungen

Optimierungsvorschläge

  • Eine Analyse der Lagerausfälle zeigte, dass der Hauptgrund die mangelhafte Schmierung war
  • Bei einer Untersuchung der Schmierung stellte sich heraus, dass ein Schmierfett auf Grafitbasis verwendet wurde, das für die Anwendung nicht geeignet war
  • NSK schlug einen Test mit einem speziell für die Anwendung ausgewählten Lithiumkomplexfett in Kombination mit einer abgedichteten zweireihigen Zylinderrollenlagereinheit vor
  • In der erfolgreichen Testphase konnte die Lagerlebensdauer um 40 % erhöht werden
  • Der Kunde ließ daraufhin sämtliche Rollenkörbe durch die von NSK empfohlene Lager-/Schmierstoffkombination austauschen
  • Die Ausfallzeiten und die Wartungskosten konnten deutlich reduziert werden, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führte

Produkteigenschaften

  • Verbesserte schleifende Dichtungen verhindern das Eindringen von Fremdkörpern oder Wasser
  • Hohe Tragzahl
  • Erhöhte Radial- und Axiallasttragfähigkeit
  • Extrem korrosionsbeständige Phosphatbeschichtung
  • Einfacheres Nachschmieren: Schmierbohrungen im Innen- und Außenring
  • Lager mit Lithiumfett vorgeschmiert
  • Einbau von Sicherungsringen DIN 471 am Außenring möglich
  • Einsatz im Außenbereich dank Beschichtung möglich

Analyse der Kosteneinsparungen

Vorher Kosten p.a. NSK Lösung Kosten p.a.
Stetige Lagerausfälle
75 Rollen pro Monat ausgetauscht
Erheblich verbesserte Zuverlässigkeit
45 Rollenwechsel pro Monat
0,5 Stunden pro Austausch
6.000 € pro ausgefallener Produktionsstunde
225.000 € pro Monat × 12 Monate
€ 2.700.000 0,5 Stunden pro Austausch 
6.000 € pro ausgefallener Produktionsstunde 
135.000 € pro Monat × 12 Monate
€ 1.620.000
378 Arbeitsstunden
13.986 € pro Monat
13.986 € × 12 Monate
€ 167.832 108 Arbeitsstunden
3.996 € pro Monat 
3.996 € × 12 Monate
€ 47.952
Technische Unterstützung und Konstruktionszeit € 2.575 Keine technische Unterstützung erforderlich € 0
Gesamtkosten € 2.870.407 € 1.667.952

Referenz Nr:SS-D-2018

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.