Suche
KONTAKT

Wälzlager - 2015-01-22

Molded-Oil Bearings

Dank der von NSK entwickelten Molded-Oil-Technologie spart ein namhafter Lebensmittelhersteller pro Jahr mehr als 27.000€ beim Betrieb der Glasieranlage in einer britischen Großbäckerei.

In der Großbäckerei kommt eine Anlage zum Einsatz, die Backwaren mit Glasuren überzieht und häufige Stillstände zu verzeichnen hatte. Im Durchschnitt kam es alle sechs Wochen zu Schäden an den Wälzlagern der Anlage. Pro Jahr mussten deshalb im Schnitt 36 Lager ausgetauscht werden, was in der Summe erhebliche Stillstandszeiten und damit Produktionsverluste zur Folge hatte.

Die Betriebstechniker der Großbäckerei suchten nach einer Lösung, die Stillstandskosten zu senken und wandten sich an NSK. Im Rahmen des „Added Value Programme“ (AIP) besuchte ein NSK-Anwendungstechniker den Betrieb und untersuchte die defekten Wälzlager sowie die Umgebungsbedingungen. Dabei stellte sich heraus, dass es gleich mehrere Ursachen für den vorzeitigen Ausfall der Lager gab: Mangelschmierung, Wassereintritt sowie das Eindringen von Fremdkörpern ins Lager.

Daraufhin empfahl NSK die versuchsweise Installation von Molded-Oil-Lagern. Dieser Versuch läuft nun seit zwei Jahren, ohne dass ein Ausfall aufgetreten ist, und hat damit sein Ziel mehr als erreicht – sowohl aus Sicht des Anwenders als auch aus der Perspektive von NSK.

Die Molded-Oil-Technologie wurde genau für derartige Einsatzfälle entwickelt. Der Schmierstoff ist in ein Harz eingelagert, das den Eintritt von Wasser und Fremdkörpern verhindert. Das Schmiermedium eignet sich für Einsätze, die hohe Hygienestandards erfordern, wie es zum Beispiel in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie häufig der Fall ist. Der Schmierstoff wird kontinuierlich in geringen Mengen gezielt in die Laufbahnen abgegeben. Im Vergleich zu anderen, von Wettbewerbern verwendeten Harzen, ist der Schmierstoffanteil deutlich (teilweise um mehr als 50%) höher, so dass eine sehr gute und dauerhafte Schmierwirkung erreicht wird.

Deshalb zeichnen sich die Lager durch ruhigen Lauf und lange Lebensdauer aus, ohne dass der Anwender das Risiko einer Leckage und somit einer Verunreinigung des Produktes befürchten muss. Je höher die Lagertemperatur, desto mehr Schmierstoff wird freigesetzt.

NSK bietet diese patentierte Technologie in Kombination mit Standard-Rillenkugellagern, Pendelrollenlagern und Kegelrollenlagern mit Innendurchmessern bis 110 mm an. Für den Einsatz in korrosiver Umgebung stehen auch Molded-Oil-Lager aus Edelstahl zur Verfügung.

Aufgrund der verringerten Stillstandszeiten konnte die Großbäckerei ihre Kosten für Wartung und Produktionsausfall um mehr als 27.000 Euro pro Jahr reduzieren. 

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.