Suche

Linearsysteme - 2017-09-14

Baureihe von DIN-konformen Kugelgewindetrieben

Mit einer Baureihe von DIN-konformen Kugelgewindetrieben stellt NSK auf der EMO eine Weltneuheit vor, die eigens für den Werkzeugmaschinenbau entwickelt wurde und sich durch besondere Laufruhe bei Hochgeschwindigkeits-Anwendungen auszeichnet. Das Unternehmen erweitert damit sein Programm an linearer Antriebstechnik für anspruchsvolle Einsatzfälle der spanenden Bearbeitung.


Im Zentrum der Messepräsentation des weltgrößten Herstellers von Kugelgewindetrieben steht eine neue Baureihe, die dezidiert für die Anwendung in Werkzeugmaschinen entwickelt wurde und den Anforderungen von DIN 69051 (ISO 3408) entspricht. Das gilt sowohl für die Abmessungen (u.a. der Flanschform und der Befestigungsbohrungen) als auch für die Toleranzklassen.

Die neuen Kugelgewindetriebe werden in Wellendurchmessern von 32 bis 63 mm und Steigungen von 10 bis 40 mm gefertigt. Mit einem Drehzahlkennwert von 160.000 eignen sie sich ohne Einschränkungen für Hochgeschwindigkeits-Anwendungen der spanenden Bearbeitung, bei denen auch ein sehr präzises Positionieren erforderlich ist.

Zugleich setzt die Laufruhe der neuen Kugelgewindetriebe Maßstäbe. Das schafft beste Voraussetzungen für minimale Vibrationen im Linearsystem und zugleich für geringe Geräuschentwicklung. Maßgeblich verantwortlich für diese sehr vorteilhafte Eigenschaftskombination sind die von Grund auf neu entwickelten Umlenksysteme der Baureihe.

Bei der Entwicklung der neuen Baureihe konnten die umfassenden und jahrzehntelangen Erfahrungen in diesem anspruchsvollen Segment der Antriebstechnik genutzt werden. Seit 1960 fertigt NSK Kugelgewindetriebe für Werkzeugmaschinen. Das Programm umfasst diverse Bauformen mit Wellendurchmessern von 4 bis 200 mm und zahlreiche Sondertypen für spezielle Anforderungen wie extreme Geräuscharmut, kurze Hübe und höchste Positioniergenauigkeit. Als typische Einsatzbereiche der neuen Baureihe sieht NSK u.a. die lineare Verstellung der Tische von Werkzeugmaschinen und andere hochdynamische Anwendungen.

NSK auf der EMO: Halle 7, Stand D12

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.