Suche
KONTAKT

Unternehmen - 2016-11-08

Médecins Sans Frontières (MSF)

Zur Feier des hundertjährigen Jubiläums im November 2016 spendet NSK 20.000 Euro an Ärzte ohne Grenzen. Die Organisation wurde unter anderem deshalb ausgewählt, weil sie hilfsbedürftige Menschen ungeachtet von deren Rasse, Religion, Geschlecht und politischer Haltung unterstützt.

Wenn Epidemien auftreten oder wenn Krisengebiete zu gefährlich für viele andere Hilfsorganisation sind, bemühen sich Ärzte ohne Grenzen um Hilfe für die betroffene Bevölkerung. Die Organisation kümmert sich um die grundlegende medizinische Versorgung, behandelt Verletzte, führt Impfkampagnen durch, bildet lokale Helfer aus und baut eine medizinische Infrastruktur auf. In Langzeitprojekten kümmert sich die Organisation darüber hinaus um die Bekämpfung von Krankheiten wie Tuberkulose, Malaria, Schlafkrankheit und HIV/ AIDS.

Dr. Jürgen Ackermann, CEO der NSK Europe Ltd.: „Ein hundertjähriges Jubiläum ist ein wirklich markanter Meilenstein für ein Industrieunternehmen. Wir möchten diesen Anlass auch dazu nutzen, ein Zeichen im Sinne der sozialen Verantwortung zu setzen, der wir uns verpflichtet fühlen. Ärzte ohne Grenzen leistet weltweit wichtige und unterstützenswerte Arbeit. Die Organisation schützt das Leben derjenigen Menschen, die am dringendsten Hilfe benötigen. Dazu möchten wir einen Beitrag leisten.“

Um eine möglichst hohe Summe spenden zu können, verzichtet NSK in diesem Jahr auf die üblichen Kundenpräsente zu Weihnachten. Dr Jürgen Ackermann: „Wir sind zuversichtlich, dass die Kunden dafür Verständnis haben, zumal sie auf diese Weise letztlich auch die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen unterstützen.“ 

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.