Suche
KONTAKT

Automotive - 2019-12-13

Im Vergleich zu konventionellen Baureihen erreichen die neuen LCube II-Kegelrollenlager  von NSK eine achtmal längere Lebensdauer

Mit der L Cube II-Baureihe stellt NSK neue Kegelrollenlager vor, die für den Einsatz in den Getrieben von Elektrofahrzeugen entwickelt wurden. Sie leisten einen Beitrag zu erhöhter Energieeffizienz des Fahrzeugs und steigern dank verlängerter Lebensdauer und höherer Verschleißfestigkeit auch dessen Zuverlässigkeit.

In neuen Getriebegenerationen von Elektrofahrzeugen kommen deutlich geringere Schmierstoffmengen bzw. Öle mit geringerer Viskosität zum Einsatz als in den Vorgängermodellen. Dadurch wird die Energieeffizienz des elektrischen Antriebsstrangs gesteigert. Als Nebeneffekt sind die Kegelrollenlager, die in diesen Getrieben typischerweise verwendet werden, aber deutlich ungünstigeren tribologischen Bedingungen ausgesetzt. Das Risiko eines Schmierfilmabrisses steigt, und damit auch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Schäden an der Lauffläche und zu vorzeitigem Lagerausfall kommt.

Getriebe mit hohem Wirkungsgrad und somit hoher Effizienz sind eine Kernkomponente für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen mit niedrigem Stromverbrauch. Deshalb startete NSK ein Projekt zur Entwicklung von Kegelrollenlager für diesen Einsatzzweck, die sich durch geringe Reibung und lange Lebensdauer insbesondere unter ungünstigen tribologischen Verhältnissen auszeichnen. Ergebnis dieser Entwicklungsarbeit ist die Serie L Cube II.

Zu den besonderen Kennzeichen der neuen Kegelrollenlager gehört die Oberflächenstruktur an den Laufflächen der Lager. Sie ist mit porenartigen Mikrovertiefungen versehen, in denen sich kleinste Ölvorräte absetzen können. Damit wird Mangelschmierung vorgebeugt und das Risiko von Oberflächenschäden minimiert. Das Ergebnis in der Praxis: Im Vergleich zu konventionellen Kegelrollenlagern erreichen die Lager der LCube II-Serie eine bis zu achtmal längere Lebensdauer – auch und gerade in Verbindung mit sehr geringen Schmierstoffmengen, d.h. bei dünnem Ölfilm auf den Kontaktflächen.

Ein zusätzlicher Vorteil besteht darin, dass die verbesserte, d.h. gleichmäßigere  Ölverteilung auf den Laufflächen insbesondere bei geringen Drehzahlen zu einer bis zu 10% verringerten Reibung führt. Damit leisten die neuen Kegelrollenlager auch einen Beitrag zu einem verbesserten Wirkungsgrad und damit zu höherer Energieeffizienz von Getrieben für Elektrofahrzeuge.



Bild: Im Vergleich zu konventionellen Baureihen erreichen die neuen LCube II-Kegelrollenlager  von NSK eine achtmal längere Lebensdauer. 

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.