Suche
KONTAKT

Wälzlager - 2019-08-22

Die neuen reibungsoptimierten Rillenkugellager leisten einen Beitrag zum energieeffizienten Betrieb von Elektroantrieben

Ein niedriger Energieverbrauch elektrischer Antriebe ist eine wichtige Zielgröße in vielen Anwendungsbereichen. Wälzlager können dazu einen Beitrag leisten. Das zeigt NSK mit einer neuen Baureihe von reibungsoptimierten Rillenkugellagern, die sich durch eine um bis zu 80% verringerte interne Reibung auszeichnen. Das hat positive Auswirkungen auf die Effizienz des Elektroantriebs.

Im Vorfeld dieser Entwicklung hat NSK intensiv die Einflussgrößen für die interne Reibung von Wälzlagern untersucht. Daraus resultiert u.a. der Einsatz eines neuen Fettes, das im Hinblick auf die Reibungsreduzierung entwickelt wurde. Außerdem wurde bei der neuen Baureihe der Fettfüllgrad optimiert.

Das Ergebnis: Im Vergleich zu einem konventionellen Rillenkugellager weist die neue Baureihe eine um bis zu 60% verringerte Reibung auf, wenn ein Stahlkäfig verwendet wird. Kommt ein neu entwickelter Kunststoff-Schnappkäfig zum Einsatz, verringert sich die interne Reibung sogar um bis zu 80%. Zugleich wird die Fettgebrauchsdauer um den Faktor 2,7 erhöht. Die Tragzahlen entsprechen weiterhin denen der Standardlager.


Bild: Die neuen reibungsoptimierten Rillenkugellager leisten einen Beitrag zum energieeffizienten Betrieb von Elektroantrieben. 

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.