Suche
KONTAKT

Einleitung

Ein internationaler Hersteller petrochemischer Produkte wollte die Qualifikation seiner Techniker verbessern. Ihnen sollten mehr Kenntnisse in Bezug auf die in der Raffinerie verwendeten Wälzlager vermittelt werden. NSK wurde um Unterstützung gebeten und entwickelte nach Begutachtung des Werks eine maßgeschneiderte Schulung, deren Schwerpunkt auf der Vermittlung besonderer Kenntnisse über Produkte, Schmierung, Lageranwendungen und Fehleranalyse lag. An der zweitägigen, aus drei Modulen bestehenden Schulung nahmen 20 Techniker teil. Der Kunde war nicht nur mit den Inhalten der Schulung, sondern auch mit der interaktiven Gestaltung und dem Referenten sehr zufrieden.

Fakten

  • Petrochemische Industrie
  • Großes Team aus Technikern sollte seine Lagerkenntnisse vertiefen
  • Maßgeschneiderte Schulung speziell zu den in der Raffinerie verwendeten Wälzlagern
  • Entwicklung eines auf den Bedarf des Kunden zugeschnittenen Schulungsprogramms durch NSK
  • Petrochemische Anlage
  • AIP

Optimierungsvorschläge

  • Der Kunde bat NSK um ein maßgeschneidertes Schulungsprogramm, um seine Techniker im Bereich Wartung fortzubilden
  • NSK besprach mit dem Kunden, welche Inhalte erforderlich waren, um das Wissen der Techniker auf den erforderlichen Stand zu bringen
  • Daraufhin wurden neben einem individuellen Schulungsprogramm auch Servicepakete und Beurteilungskriterien entwickelt

Produkteigenschaften

  • Produktschulungen – Überblick über das Angebot und die Einsatzmöglichkeiten von NSK Wälzlagern sowie deren Vorteile in der Anwendung
  • Einsatz der NSK Wälzlager – modulare Schulungen mit Schwerpunkt auf Nutzung und Einsatz von Wälzlagern
  • AIP-Schulung – Einführung in das Mehrwert-Programm von NSK und dessen Nutzen bei der Lösung von Maschinen- und Anlagenproblemen
  • Branchenbezogene Schulungen – maßgeschneiderte Schulungen über typische Wälzlagerprobleme, -anwendungen und -prozesse in Branchen wie Lebensmittel und Getränke, Pumpen und Kompressoren, Steinbruch und Bergbau, Papier, Metall, Werkzeugmaschinen und Eisenbahn

Analyse der Kosteneinsparungen

Vorher Kosten p.a. NSK Lösung Kosten p.a.
Kunde nutzt eigene Verfahren zum Ein- und Ausbau Organisation und Durchführung von 3 halbtägigen Schulungsmodulen; spezielles Schulungsprogramm mit umfassendem Informationsmaterial für 20 Teilnehmer; Gesamtkosten einschließlich Anreise und Spesen für 2 Tage = 15.215 €
Monteure benötigen pro Woche im Schnitt 1,75 Stunden, um die Lager nach eigenen Ein- und Ausbauverfahren auszutauschen; der Stundensatz beträgt 20 € und 20 Wartungstechniker sind mit dieser Aufgabe beschäftigt 36.400€ Nach einer umfassenden Schulung durch die Experten von NSK konnte die Ein- und Ausbauzeit auf 1 Stunde pro Woche reduziert werden; damit waren weiterhin 20 Wartungstechniker zum Stundensatz von 20 € betraut
20.800€
Gesamtkosten € 36 400 € 20 800

Referenz Nr:SS-D-2056

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.