Suche
KONTAKT

Slurry pump

Längerer und noch zuverlässigerer Pumpenbetrieb

NSK Wälzlager in Zentrifugalpumpen

Um in der Industrie außerplanmäßige Wartungsarbeiten an Pumpen zu reduzieren und Betriebskosten zu senken, sind Pumpen mit längerer Betriebslebensdauer notwendig.

Zentrifugalpumpen gehören weltweit zu den am häufigsten eingesetzten Industriepumpen und sind in verschiedensten Konfigurationen und Größen erhältlich. Das in den Zentrifugalpumpen eingesetzte Wälzlager für die Pumpenwelle gestattet einen ruhigen Wellenlauf und minimiert mechanische Verluste. Als besonders wichtiger Teil der Pumpe kann es aber auch Ursache für einen Pumpenausfall sein. Daher müssen, um eine dauerhafte und zuverlässige Funktion der Wälzlager zu gewährleisten, Betriebsparameter wie Belastung, Drehzahl, Betriebsumgebung und weitere Ausfallumstände der Pumpen bekannt sein.

Ein Lagerausfall kann diverse Gründe haben. Die häufigsten Ursachen sind: Verunreinigungen, mangelhafte Schmierung, starker Verschleiß, zu hohe Belastungen und Wälzlagerschäden, die infolge unsachgemäßer Montage und/oder Handhabung bereits vor Aufnahme im Pumpenbetrieb entstanden sind.

Mit der neuesten Schrägkugellagerreihe NSKHPS liefert NSK Betreibern von Pumpen in der Steinbruch- und Gewinnungsindustrie die ideale Lösung für ihre Anforderungen bei einer verlängerten Lebensdauer der Pumpen. Die dynamische Tragzahl dieser Wälzlager konnte um 20 % erhöht werden. Gleichzeitig konnte die Lebensdauer L101  bis um das Doppelte gesteigert werden. Ergebnis: ein längerer Pumpenbetrieb und größere Wartungsintervalle. Darüber hinaus kann eine geringere Wälzlagergröße neue Pumpenkonstruktionen ermöglichen. Die idealen Konstruktionsmerkmale, die für eine längere Betriebslebensdauer der HPS-Lager sorgen, erlauben auch einen Wälzlagerbetrieb mit 20 % höheren zulässigen Drehzahlen (im Vergleich zu herkömmlichen Schrägkugellagern). Für Anwender liegt hier der Hauptvorteil in reduzierten Betriebstemperaturen, da dadurch ein Einsatz der Wälzlager in Pumpenanwendungen mit höherem Drehzahlbereich möglich wird.

Wenn Sie Fragen zu unseren NSKHPS-Wälzlagern oder zu anderen NSK-Lösungen für die Steinbruchindustrie haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Mit unserem Programm zum Austausch von Wälzlagern, das auf unserer fundierten technischen Erfahrung beruht und durch Schulungen ergänzt wird, können wir auch Ihnen die optimale Wälzlagerlösung anbieten – für eine noch effektivere Nutzung Ihrer Anlagen und Maschinen.

1Der L10-Lebensdauerwert bedeutet, dass statistisch gesehen mindestens 90 % aller Wälzlager bei der jeweils angegebenen Maximalbelastung die Anzahl der anberaumten Betriebsstunden erreichen.

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.