Suche
KONTAKT

Einleitung

In einer Kaliverarbeitungsanlage kam es zu Problemen mit den Lagergehäusen eines Kettenförderers, die mit Kegelrollenlagern ausgestattet waren. Aufgrund der harten Einsatzbedingungen (Staubentwicklung, hohe Wellentemperatur) fielen die Wälzlager mehrmals im Jahr aus. Die kurze Lebensdauer der Wälzlager war nicht akzeptabel für den Kunden, da sie zu zusätzlichen Wartungskosten und unplanmäßigen Ausfällen führte. Gewünscht wurde eine Lagerlebensdauer von mindestens einem Jahr bis zum Lageraustausch in planmäßigen Wartungsintervallen. Bei einer Überprüfung der Anwendung stellten die NSK Ingenieure fest, dass die Lagergehäuse auf keiner Seite der Welle als Loslager ausgeführt waren, wodurch es zu der Beeinträchtigung der Lagerlebensdauer kommen konnte. NSK schlug den Einsatz von Pendelrollenlagern, mit erhöhter Radialluft und zusätzlicher Wärmebehandlung, in Lagergehäusen der SNN-Serie vor.

Fakten

  • Förderer in einer Kaliverarbeitungsanlage

  • Bisher Lagergehäuse mit Kegelrollenlagern

  • Zusätzliche Kosten durch unplanmäßige Ausfälle und Wartungsarbeiten

  • NSK Lösung: Lagergehäuse der SNN-Serie mit Pendelrollenlagern, zusätzliche Wärmebehandlung

  • Längere Lebensdauer

  • Geringere Kosten für Wartung und Wälzlager

  • Förderband
  • Lagergehäuse der SNN-Serie

Optimierungsvorschläge

  • Ingenieure von NSK führten eine Überprüfung der Anwendung durch und analysierten die Betriebsbedingungen

  • NSK schlug den Einsatz von Pendelrollenlagern, mit erhöhter Radialluft und zusätzlicher Wärmebehandlung, in Lagergehäusen der SNN-Serie vor

  • Weiterhin empfahl NSK im Anschluss an die Überprüfung, auf einer Seite ein Loslager zu realisieren, damit die Lagerung den während des Betriebs auftretenden axialen Belastungen besser entsprechen kann

  • Bereits während der Probephase konnten Kosteneinsparungen bei den Wälzlagern und beim Wartungsaufwand erzielt werden

Produkteigenschaften

  • Zwei Schmierbohrungen und eine Fettaustrittsbohrung

  • Massive Ecken im Gehäuseunterteil für Passstifte

  • Quadratische Form und Mittenmarkierungen

  • Hochwertige Gussteile, die fünf unterschiedliche Dichtungsanordnungen erlauben: Zweilippen-, V-Ring-, Filz-, Labyrinth- oder Taconite-Dichtung

  • Einfache Montage und Ausrichtung

  • Hohe Steifigkeit (minimiert die Verformung des Lagersitzes)

  • Zahlreiche Abdichtungsmöglichkeiten und Anordnungen für jeden Anwendungsfall

  • Gute Wärmeableitung

  • Gehäuse eignen sich sowohl für zweireihige Pendelkugellager als auch für zweireihige Pendelrollenlager

  • Geringe Wartungskosten

Analyse der Kosteneinsparungen

Vorher Kosten p.a. NSK Lösung Kosten p.a.
Reduzierung der Ausfallzeiten, des Wartungsaufwands und des Wälzlagerverbrauchs € 7.000 Keine ungeplanten Maschinenausfälle € 0
Gesamtkosten € 7 000 € 0

Referenz Nr:SS-D-33004

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.