Suche
KONTAKT

Linear Motion Control - 2021-06-07

NSK Linearführungen der DH/DS Serie

Mit der DH/DS-Serie stellt NSK eine neue Baureihe von Linearführungen vor, die im Vergleich zum bisherigen Programm eine doppelt so hohe dynamische Tragzahl erreichen. Die deutlich verlängerte Lebensdauer verdankt sich mehreren konstruktiven Neuerungen, hauptsächlich aber einem speziellen Werkstoff und einer besonderen  Wärmebehandlung.

Die Anwender der neuen DH/ DS-Serie profitieren von erhöhter Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Linearführungen, was wiederum zu Produktivitätsverbesserungen beiträgt. Darüber hinaus sind die neuen Linearführungen so robust, dass die Konstrukteure das Gewicht und die Reibung sowie den Energieverbrauch des Gesamtantriebs und damit auch der Maschine reduzieren können.

Mit der Neuentwicklung zielt NSK auf anspruchsvolle Anwendungen z.B. in Halbleiter- und LCD-Fertigungsanlagen, automatischen Förder-, Montage- und Handhabungssystemen sowie Produktionsanlagen für die Automobilindustrie. Weitere Einsatzbereiche sind Werkzeugmaschinen, Türen von öffentlichen Verkehrsmitteln und Geräte der Medizintechnik wie z.B. Computertomographen. Kurz gesagt: Die DH/ DS-Serie eignet sich immer dann, wenn der Konstrukteur eine langlebige Linearführung benötigt, um hohe Zuverlässigkeit und langfristig stabilen Betrieb eines Antriebs bzw. einer Maschine zu gewährleisten.

Bisher kamen hier die Linearführungen der NH/NS-Serie zum Einsatz. Zu ihren Eigenschaften gehört eine hohe Verfahrgenauigkeit und Lebensdauer bei minimalen Vibrationen, weil sie eine sehr ausgewogene Druckverteilung an den Kontaktflächen zwischen Wälzkörpern (Kugeln) und Laufbahnen erreichen. Die Anforderungen der Industrie gehen jedoch immer weiter. Anspruchsvolle Anwender wünschen Antriebskomponenten, die kurze Taktzeiten ermöglichen, im 24/7-Betrieb arbeiten, weniger Energie verbrauchen, nur ein Minimum an Wartung benötigen und sehr kompakte Abmessungen aufweisen. Unter diesen Maßgaben hat NSK die DH/DS-Serie entwickelt.

Die erheblich gesteigerte dynamische Tragzahl der neuen Linearführungen ist zum Großteil auf zwei Faktoren zurückzuführen: auf den NSK-eigenen TF-Stahl und eine spezielle Wärmebehandlung. Die TF-Technologie wurde von der NSK-eigenen Forschung und Entwicklung über viele Jahre hinweg zunächst entwickelt, dann kontinuierlich optimiert. Und die einzigartige Wärmebehandlung reguliert die Menge des Restaustenit-Anteils im Stahl, um die Ermüdungslebensdauer von Linearführungen, aber auch von Wälzlagern deutlich zu erhöhen.

Das Programm der DH/DS-Linearführungen umfasst zahlreiche Baugrößen, die mit der bekannten NH/NS-Serie austauschbar sind. Zu den Optionen, aus denen der Anwender auswählen kann, gehören – wie schon bei der NH/ NS-Serie – Hochleistungsdichtungen, Abstreifer und hoch wirksame Langzeit-Schmiereinheiten.

 

Bild: Die neuen Linearführungen der DH/DS-Serie bieten im Vergleich zu konventionellen NSK-Linearführungen eine verdoppelte dynamische Tragzahl.

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.