Suche
KONTAKT

Linear Motion Control - 2021-07-12

Stanzmaschinenbaureihe Euromac XT

Euromac, ein weltweit aktiver Spezialist für die Konstruktion und Herstellung von Stanz- und Biegemaschinen, setzt bei zwei neuen Maschinenbaureihen Kugelgewindetriebe, Linearführungen und Wälzlager von NSK ein. Bereits seit 1995 arbeitet das Unternehmen mit NSK zusammen, wenn es um die Entwicklung hoch leistungsfähiger und präziser Antriebskonzepte geht.

Als Hersteller von anspruchsvollen Metallbearbeitungsmaschinen ist die Euromac S.p.A. mit Hauptsitz in Formigine/ Italien über Europa hinaus bekannt. Das 1986 gegründete Unternehmen entwickelt und fertigt u.a. ein umfassendes Programm an Stanzmaschinen und Abkantpressen. Alle Maschinen zeichnen sich durch hohes Leistungsvermögen, lange Lebensdauer und innovative Detaillösungen aus.

Zu den Euromac-Baureihen, die mit Antriebstechnik von NSK ausgestattet sind, gehört die elektrische Abkantpresse FX Bend 2550 der neuesten Generation mit 50 oder 60 Tonnen Presskraft, einer Abkantlänge von 2550 mm und einem Sechs-Achsen-Hinteranschlag. Hier kommt ein patentierter Direktantrieb zum Einsatz, der auf Kupplungen und sonstige Antriebselemente verzichtet. Das geringe Gewicht des Antriebs und die daraus resultierende Eigengewicht schafft die Voraussetzung für eine sehr hohe Biegebalkengeschwindigkeit von 200 mm/s.

Auch bei der neuesten Generation der XT-Stanzanlagen vertrauen die Euromac-Entwickler auf Kugelgewindetriebe, Linearführungen und Wälzlager von NSK. Diese Anlagenbaureihe mit einer Tischgröße von 1500 x 3000 mm setzt einen neuen Standard bei Stanzmaschinen, weil sie wahlweise mit einem Elektro-, Hydraulik- oder Hybridantrieb der Hauptstanzachse erhältlich ist.

Bei der elektrischen Variante führt eine Beschleunigung von 90 m/s2 und ein Hub von teilweise unter 10 mm dazu, dass die Antriebsachse konstanten Stoßbelastungen ausgesetzt ist. Deshalb müssen hier leistungsstarke, robuste und zuverlässige Linearantriebe zum Einsatz kommen. NSK schlug die Verwendung von Kugelgewindetrieben der HTF SRD-Serie vor. Sie werden aus dem NSK-eigenen Werkstoff „Tough Steel“ gefertigt, der für hohe Beanspruchungen entwickelt wurde. Außerdem nutzen sie ein innovatives Umlenksystem, um extrem hohe Geschwindigkeiten von bis zu 3 m/s zu erreichen. Aus Sicht des Maschinenanwenders ermöglicht das kürzere Zykluszeiten und höhere Produktivität.

Darüber hinaus gewährleistet dieser Hochlast-Kugelgewindetrieb einen sehr guten Rotationsausgleich, und das optimierte Kugelumlaufsystem reduziert die Geräuschentwicklung im Vergleich zu herkömmlichen Systemen um die Hälfte.

Die NSK-Rollenführungen der RA-Serie bieten neben geringer Reibung und hoher Tragfähigkeit auch eine hohe Steifigkeit. Diese Eigenschaftskombination ist nötig, um die in Werkzeugmaschinen wie der Euromac XT erforderliche Verfahr- und Wiederholgenauigkeit zu gewährleisten. Erreicht wird diese Fähigkeit unter anderem durch speziellen Rückhalte- und Umlenkkomponenten sowie durch den Einsatz von Rollen mit größtmöglichem Durchmesser und einer leicht balligen Oberfläche. Das minimiert die Vibrationen während der Rotation. Die sorgfältig aufeinander abgestimmten Abstands- und Rückhalteelemente der Rollenkörper bewirken zudem eine sehr hohe Gleichmäßigkeit der auftretenden Verschiebekräfte.

Nach einem Jahr umfassender Tests hat Euromac vor kurzem mit der Serienproduktion der XT-Stanzmaschinen begonnen. Auch die Abkantpressen der FX Bend 2550-Serie sind schon weltweit verfügbar. Die Maschinen sind nicht nur ein Beweis für die Leistung und Qualität der NSK-Linearantriebsprodukte, sondern auch für den Vorteil, den die enge Zusammenarbeit eines innovativen Werkzeugmaschinenbauers mit den NSK-Antriebsexperten bietet.

 

Bild 1): In der neuen Stanzmaschinenbaureihe Euromac XT kommen leistungsfähige, robuste und zuverlässige Linearantriebe von NSK zum Einsatz. Foto: Euromac

Bild 2): Die vollelektrische Variante der neuen Abkantpressen-Generation von Euromac erreicht hohe Leistungen und präzise Abkantergebnisse – nicht zuletzt dank des innovativen Direktantriebs mit einem Hochlast-Kugelgewindetrieb von NSK. Foto: Euromac

Bild 3): Zu den Konstruktionsmerkmalen der HTF SRD-Kugelgewindetriebe gehört ein innovatives Umlenksystem, das sehr hohe Geschwindigkeiten erlaubt. Foto: NSK

Bild 4): Die geringe Reibung und die hohe Tragfähigkeit macht die RA-Rollenführungen zur optimalen Antriebskomponente in hochwertigen Werkzeugmaschinen wie der XT-Serie von Euromac. Foto: NSK

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.