Suche
KONTAKT

Services - 2021-03-03

Wälzlager in Walzwerks-Anwendungen: Neues Online-Trainingsmodul in der NSK academy

Die NSK academy erweitert ihr Schulungsangebot um eine Online-Trainingsplattform für die Wälzlager-Anwender in Walzwerken. Das Training wendet sich an Spezialisten, zu deren Aufgaben die Auswahl und die Instandhaltung von Wälzlagern für die anspruchsvollen Einsatzbedingungen der Stahlindustrie gehören. Wie bei allen anderen Modulen der NSK academy auch wird das Training mit einer Online-Prüfung abgeschlossen. Teilnehmer, die mindestens 80% der Fragen richtig beantworten, erhalten ein Zertifikat. 

Hohe Temperaturen, Staub und Schmutz, hohe mechanische Beanspruchung, Vibrationen und Stoßbelastungen: Das sind einige der Umgebungs- und Einsatzbedingungen, unter denen Wälzlager in der Eisen- und Stahlindustrie zuverlässig arbeiten müssen. Das neueste Trainingsmodul der NSK academy hat zum Ziel, dem Anwender die bestmögliche Auswahl von Wälzlagern für diese Bedingungen zu ermöglichen.

Das Training gibt einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Wälzlagern in den verschiedenen Prozessschritten der Stahlerzeugung und –verarbeitung. Dabei werden insbesondere die unterschiedlichen Walzwerkstypen berücksichtigt sowie die außergewöhnlichen Betriebsparameter in Warm- und Kaltwalzwerken sowie in den Weiterverarbeitungs- und Förderstationen. Diese Einflüsse haben große Bedeutung für die Auswahl der Wälzlager.

Einzelne hoch belastete Lagerstellen z.B. an den Arbeitswalzen der Duo-Gerüste und an den Stützwalzen werden ausführlich behandelt und die jeweils am besten geeigneten Wälzlagertypen vorgestellt. Auch die besonderen Anforderungen an Wälzlager für Sendzimirgerüste werden beschrieben.

Der Nutzwert für die Teilnehmer des neuen Online-Trainings besteht darin, dass bestmöglich ausgewählte Wälzlager einen wichtigen Beitrag zu einem ausfallsicheren und effizienten Betrieb von Walzwerken leisten: Der Wartungsaufwand wird minimiert, Stillstandszeiten ebenso. Diese Vorteile adressiert das Trainingsmodul u.a. mit der Lagerauswahl unter dem Aspekt der “Total Cost of Ownership” (TCO), die u.a. am Beispiel von offenen und abgedichteten Wälzlagern verglichen werden.

Ziel des Trainingsmoduls ist es, den Konstrukteuren, Anwendern und Instandhaltern in der Eisen- und Stahlindustrie grundlegende Kenntnisse zur Auswahl von Wälzlagern zu vermitteln. Von diesem Wissen profitieren Experten der Stahl-/ Eisenindustrie in den Bereichen Konstruktion, Technik, Forschung & Entwicklung, Betriebstechnik/ Instandhaltung sowie externe Dienstleister für Wartung und Instandhaltung von Walzwerken. 

 

Bild: Das neueste Online-Trainingsmodul der NSK academy unterstützt die Anlagenhersteller und Betreiber von Walzwerken bei der optimalen Auswahl von Wälzlagern.

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.