Suche
KONTAKT

Wälzlager - 2020-05-11

NSK’s sealed cylindrical roller bearings offer high load capacity and advanced sealing

Ein führender Hersteller von Gasturbinenschaufeln spart jährlich 100.095 Euro nach dem Austausch von Wälzlagern an einer Kokillengießanlage. Durch den Einsatz eines anderen Lagertyps und kleine Änderungen an der Umgebungskonstruktion konnte die Lebensdauer der Wälzlager verdoppelt werden.

Die sehr kurze Lebensdauer (sechs Wochen) der Wälzlager an einer Kokillengießanlage für Turbinenschaufeln veranlasste den Hersteller, die Spezialisten von NSK um Unterstützung zu bitten.

Im Rahmen des Added Value Programme (AIP) untersuchte NSK die Umgebungskonstruktion und die Wälzlager selbst. Die Untersuchung zeigte, dass eine hoch ätzende Lauge aus dem Gießereiprozess (50%ige Natronlauge bei 180 °C Temperatur) in die Lager eindrang und zunächst zu Problemen mit der Schmierung sowie in der Folge zum Blockieren der Lager führte. Ursache der Ausfälle war somit eine unzureichende Abdichtung. Weitere Faktoren, die eine verkürzte Lebensdauer zur Folge hatten, waren eine hohe mechanische Belastung sowie die fehlerhafte Ausrichtung der Lager.

NSK empfahl daraufhin den Austausch der Lager durch Zylinderrollenlager mit wirkungsvoller Abdichtung, die das Eindringen der aggressiven Lauge ins Lager verhindert. Zugleich wurde eine alternative Umgebungskonstruktion  vorgeschlagen, die zusätzlichen Schutz gegenüber Verunreinigungen bietet und auch die Montage und Ausrichtung der Lager vereinfacht.

Versuche zeigten, dass man durch diese Verbesserungen die Lebensdauer der Wälzlager verdoppeln kann, was zu einer erheblichen Reduzierung von Wartungsaufwand und Stillstandszeiten führte. Aufgrund dieser Versuchsergebnisse wurden sämtliche Kokillengießanlagen des Betriebs entsprechend umgerüstet.

Die abgedichteten Zylinderrollenlager von NSK zeichnen sich durch hohe Tragfähigkeit  und hoch wirksame Dichtungen aus. Damit sind sie bestens geeignet für den Einsatz unter widrigen Bedingungen, wie sie z.B. in Gießereien und anderen Unternehmen der Metallverarbeitung vorherrschen. Bohrungen in den Innen- und Außenringen der Lager ermöglichen das Nachschmieren mit Lithiumfett; eine äußerst korrosionsbeständige Phosphatbeschichtung  schafft eine Voraussetzung für eine lange Lebensdauer bei ungünstigen Umgebungsbedingungen.

Die Einsparungen, die das Unternehmen durch den Einsatz der neuen Lager erreicht, ergeben sich aus der Vergleichsrechnung für benötigte Ersatzteile, Wartungsaufwand und Stillstandskosten. Insgesamt spart der Betrieb pro Jahr 100.095 Euro. 


Bild: Die abgedichteten Zylinderrollenlager zeichnen sich durch hohe Tragfähigkeit und eine sehr wirkungsvolle Abdichtung aus.

Kontaktsuche

Bitte auswählen….

Ihre Ergebnisse

Einwilligung

NSK verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessantere Inhalte zu zeigen. Um diese Dienste verwenden zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Infos erhalten Sie hier Link zu Datenschutzerklärung.